22.04.2017 - 15. Spreewaldmarathon

Den Halbmarathon durch das Biosphärenreservat des Spreewaldes, als Teil einer von ingesamt 33 Strecken des 15. Spreewaldmarathon, sicherte die SEG Fernmelde/Logistik auch 2017 wieder zusammen mit den Kamerden der SEE Sanität, Gruppe Calau.  Für einige Kameraden ist dies bereits die insgesamt 10 Teilnahmer als Helfer.  Abmarschbereit waren die Kameraden um 6 Uhr im FKTZ in Großräschen. Der ELW2 kam als "Leitstelle Spreewaldmarathon" auf der Dubrauer Höhe zum Einsatz. Gegen 8 Uhr besetzten die Kameraden insgesamt 6 Posten, verteilt entlang der Halbmarathon-Strecke. Aufnahme und Weiterleitung von Informationen an den ELW2 war die Hauptaufgabe an diesem Tag.
Trotz des teilweise ungemütlichen Wetters zählten wir ca. 800 Läufer, Walker und wanderer auf der Strecke.

Die Verpfleung der Kameraden wurde ebenalls durch die SEG Fernmelde/Logistik sichergestellt - lecker wir immer.
Gegen 15:45 Uhr war dann auch für alle Kameraden mit der Rückkehr am FKTZ, der Säuberung der Fahrzeuge und dem Rückbau der Geräte der Einsatz ohne besondere Vorkommnisse beedet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok